Perfect & Priceless on Kunstbulletin 12/2018

{ Perfect & Priceless }

 

Zürich — In der Kunst wird oft gespiegelt, was in der Wirklichkeit passiert. Denn was viele Menschen bewegt, das ist zumeist auch ein fruchtbarer Nährboden für eine künstlerische Auseinandersetzung. Was in der Kunst jedoch ebenfalls häufig geschieht, ist die Auseinandersetzung mit Themen, die noch an den Rändern der Gesellschaft verhandelt werden, bevor sie die breite Masse erreicht haben. Die Kunstschaffenden sind in diesem Fall Trendforscher, Scheinwerfer oder Lobbyisten in Personalunion. Sie setzen Agenden, überprüfen Potenziale und stellen dich dem Ungewissen. Eine Technologie, die lange an den Rändern der Gesellschaft ihr Dasein fristete und dann -plötzlich mit Wucht in den Mainstream katapultiert wurde, ist die Blockchain. 

 

 

December 1, 2018
16 
of 49